EINLADUNG: „Gut Leben im Alter“ - Sozial- und Demografieminister Alexander Schweitzer stellt Aktionsplan vor

Veröffentlicht am 08.01.2014 in Allgemein

Der demografische Wandel und damit das Älterwerden unserer Gesellschaft bringt viele Veränderungen und neue Herausforderungen gerade im ländlichen Raum, etwa bei der Versorgung der Bevölkerung oder der Mobilität. Schon heute sind mehr als 20 Prozent der Menschen hier im Land älter als 65 Jahre - mit steigender Tendenz. Zu einer Informationsveranstaltung und Diskussion über verschiedene Ideen und Konzepte zum Umgang mit der sich wandelnden Altersstruktur kommt der rheinland-pfälzische Minister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Alexander Schweitzer, am Montag, 20. Januar, nach Waldfischbach-Burgalben ins Hotel-Restaurant „Zum Schwan“ (Hauptstraße 119). Beginn ist um 19.30 Uhr im Großen Saal.

„Gut leben im Alter“ lautet der Titel dieser Informationsveranstaltung, zu welcher der SPD-Landtagsabgeordnete Alexander Fuhr und der örtliche SPD-Gemeindeverband gemeinsam die Bevölkerung einladen. Alexander Schweitzer, der rheinland-pfälzische Minister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, wird dabei den Aktionsplan der Landesregierung für den demografischen Wandel vorstellen, der unter anderem etliche gelungene Beispiele aus der Praxis umfasst. Als weitere Gesprächspartner stehen der 1. Kreisbeigeordnete Ernst Hügel sowie der SPD-Verbandsbürgermeisterkandidat Lothar Weber und die sozialdemokratische Ortsbürgermeisterkandidatin Anna Silvia Henne zur Verfügung. Moderiert wird die öffentliche Veranstaltung vom heimischen Wahlkreisabgeordneten Alexander Fuhr. „Der Wunsch nach einem selbstbestimmten und sicheren Leben im Alter steht im Mittelpunkt einer modernen und zukunftsorientierten Politik. Rheinland-Pfalz fördert seit langem das solidarische Miteinanders der Generationen“, erklärt MdL Alexander Fuhr. Ein wichtiger Beitrag dazu sei das Aktionsprogramm „Gut Leben im Alter“.

 
 

Links

Abgeordnete

Bundestagsabgeordnete:

Landtagsabgeordneter: